Heilung durch Kohärenz

Jedes der Energiezentren in unseres Körpers wird vom Autonomen Nervensystem (ANS) gesteuert. Und jedes dieser Zentren hat seine eigene energetische Signatur, seine eigene Frequenz, strahlt seine eigenen Informationen aus, hat eine eigene Intention und ein eigenes Bewusstsein. Letztendlich ist jedes dieser Zentren ein individuelles Minihirn.


Da jedes Zentrum von Autonomen Nervensystem kontrolliert wird sind auch die Drüsen in unserem Körper den einzelnen Zentren untergeordnet. Drüsen produzieren biochemische Stoffe und Hormone. Daher wird das Hormonsystem als zweites Kommunikationssystem, neben dem ANS, im Körper bezeichnet. Die Rolle von Hormonen ist es den Körper im Gleichgewicht zu halten.


Ziel der Kohärenzheilung ist es, die Energiezentren untereinander zu harmonisieren und dadurch ins Fließen zu bringen. Wenn dies geschieht entsteht Syntropie (die Tendenz hin zur Ansammlung von Energie, Ordnung, Organisation und Lebenskraft) und Kohärenz in allen Zentren.

 

Wenn man Ordnung in Energiemuster bringt kann jedes Organ, jedes Gewebe, jede Zelle von dieser Kraft profitieren. Wenn dies geschieht bereitet sich der Weg hin zu mehr Ordnung, Harmonie, Gesundheit und Balance - im Körper und im täglichen Leben.


Andersherum - Unordnung entsteht wenn Energie ins Stocken kommt. Und da Emotionen Energie sind, beeinflussen diese unsere Energiezentren im großen Maß. Werden diese unterdrückt wird sich eine Blockade  in dem Energiezentrum aufbauen welches mit dem jeweiligen emotionalen Thema in Resonanz steht.  Wenn z.B. jemand in der Kindheit mißbraucht wurde oder seit den frühen Lebensjahren darauf konditioniert wurde dass Sexualität etwas Schlechtes ist, dann wird die Energie in dieser Person höchstwahrscheinlich im ersten Energiezentrum blockiert sein, denn dies ist das Zentrum welches mit Sexualität und Kreativität zusammen hängt. Wenn z.B. eine Person guten Zugang zur eigenen Kreativität und Sexualität hat, sich aber nie sicher fühlt diese auch frei auszudrücken, bzw. wenn sie durch eine andere Person traumatisiert oder betrogen wurde, dann kann es gut möglich sein, dass hier eine Blockade im zweiten Energiezentrum vorliegt. Solch eine Person fühlt sich dann eventuell schuldig oder ist voller Schamgefühle (Opfer) und hat eventuell auch ein geringes Selbstwertgefühl und Angstzustände.
Wenn es einer Person gelingt ihre Energie bis zum dritten Zentrum aufsteigen zu lassen, aber sie Egothemen hat und sich selbst zu wichtig nimmt, kontrolliert, dominiert, extrem im Wettbewerb zu anderen steht oder verbittert ist, dann steckt die Energie im dritten Zentrum fest.  Diese Menschen haben eventuell Kontroll- oder Motivationsthemen. Wenn hingegen jemand keine Liebe fühlen kann und sein Herz nicht öffnen kann oder aber Angst davor hat Liebe zu zeigen oder sich selbst zu zeigen, kann die Energie auch im vierten oder fünften Zentrum steckengeblieben sein.


Während Energie also in allen Zentren blockiert sein kann, sind die ersten drei Zentren diejenigen wo dies am häufigsten der Fall ist. Und wenn dies geschieht kann die Energie nicht höher steigen um die nachfolgenden Zentren zu erreichen in denen wir die Liebe zum Leben erfahren können und selbst zu einer überfließenden Quelle der Liebe werden.

 

Die Energie wieder ins Fließen zu bekommen, damit Sie alle Zentren durchdringen kann, ist der Zweck der Kohärenz Heilung.


Die kraftvolle Energie der Kohärenz ist unabhängig von Raum und Zeit und ist dadurch auf jede Distanz praktizierbar. Diese Art der Heilung kann jeden Aspekt des eigenen Lebens bereichern und transformieren und klärt sowohl physische wie auch mentale und spirituelle Ungleichgewichte. Mit der Kohärenzheilung ist es möglich über Jahre hinweg angestaute Angst und Negativität im System des Empfängers zu klären.
Die übermittelte Energie enthält die Frequenz von 0,1 Herz - welche gleichbedeutend ist mit Dankbarkeit, Wertschätzung, Mitgefühl und Fürsorge. Diese Frequenz führt nachgewiesen zu höherer Kohärenz und durch den Empfang dieser Frequenz wird das Energieniveau im Körper angehoben, was zu mehr Gesundheit, Ausgeglichenheit und Lebensfreude führt.


Praxis Gauting

Praxis Weilheim


Berengariastr. 7

82131 Gauting

GsundPraxis

Osteopathie & Blühhilfe

HP Kathrin Müller

 

 Praxistelefon:  089/75 99 99 39

(für beide Standorte)

E-mail an die GsundPraxis

Schmiedstr. 7

82362 Weilheim i. OB